Facebook-Zeichen-neu

Diary of Dreams

>>>Veranstaltungsverodnung, anklicken, durchlesen, ausdrucken und ausgefüllt zur Veranstaltung mitbringen!<<<
>>>factory-magdeburg.de/konzertverordnung_factory.pdf<<<

04. Dezember 2020

Factory, Magdeburg (Buckau)
(Zugang erfolgt über Schönebecker Straße/ Sandbreite/ Magdeburg-Buckau)

Einlass: ab 19.00 Uhr

VVK: ab 36,35 €

Tickets unter: eventim.de

Infos: www.factory-magdeburg.de

Ausgehungert von der Corona-Zeit werden Diary of Dreams im Dezember nochmal für 2 Konzerte auf die Bühne zurück kehren. Beide Konzerte sind „normale“ Stehplatzkonzerte mit eingeschränkter Kapazität, um alle Corona-bedingten Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.
Am 04.12.2020 wird die Band in der Factory Magdeburg zu sehen und zu hören sein. Diary of Dreams planen ihre Setliste mit dem Besten aus über 30 Jahren Bandgeschichte. Man darf also gespannt sein, womit uns die Band im Dezember überraschen wird!

Veranstaltungsverordnung
(Stand 01.10.2020)
Bei aller Euphorie dürfen wir nicht vergessen, dass wir uns immer noch in gesundheitlich schwierigen Zeiten befinden. Daher werden Hygiene- und Schutzmaßnahmen streng kontrolliert und eingehalten.
Generell gilt:
• Es dürfen maximal 500 Personen sich gleichzeitig in der Factory Magdeburg aufhalten.
• Jeder Gast muss eine Veranstaltungsverordnung ausfüllen und unterschreiben.
• Der Auslass erfolgt über den Personalausgang. Dadurch wird Kontakt zwischen Eintretenden und Austretenden Gästen vermieden.
• Im Sanitärbereich können sich jeweils bis zu 4 Personen in der Männertoilette und bis zu 5 Personen in der Frauentoilette aufhalten.
• Der Verkauf wird über Servicepersonal gewährleistet, die Bezahlung erfolgt über die üblichen Wege. Das Personal tragt eine Mund-Nasen-Bedeckung
Derzeitiger Plan der Hygienereglungen:
Einlass/ Veranstaltungsordnung: Um keine langen Schlangen aufkommen zu lassen, wird der Einlass entsprechend frühzeitig erfolgen. Wir bitten die Besucher darum, nicht erst kurz vor Beginn zu erscheinen. Des Weiteren gilt es entsprechende Abstandsregeln zu wahren. Eine Mund- Nasen-Bedeckung am Einlass ist empfehlenswert.
Personen die sich krank fühlen, erhöhte Temperatur haben o.ä. Sollten zu Hause bleiben. Es wird an den Einlässen stichprobenartig Temperatur gemessen. Wir appellieren an die Eigenverantwortung unserer Gäste keine anderen Besucher grundlos zu gefährden.
Ähnlich wie in Restaurants o.ä. gilt es bei einer möglichen Erkrankung die Infektionskette nachzuweisen. Daher muss jeder Besucher am Einlass eine Veranstaltungsverordnung ausgefüllt und unterschrieben abgeben. Dieses Formular füllt ihr bitte vorab aus und bringt dieses unterschrieben einfach mit. Das erspart lange Schlangen, Nerven und sichert uns und euch ab, um etwaige Infektionsketten nachzuverfolgen!
Ein-Wegsystem:
Um mögliche Infektionen vorzubeugen und Gedränge so gut es geht zu vermeiden, gibt es am Einlass Einbahnstraßensystem, so dass ihr „nur“ auf den Abstand zum Vordermann achten müsst. Unsere Ordner werden natürlich auch darauf achten und bei der Umsetzung behilflich sein. Der Ausgang erfolgt über den Personalausgang ( links neben der Garderobe)
Gastronomie:
Getränke und Speisen werden natürlich angeboten. Es gibt einen großen Gastro-Tresen , dadurch können die Abstände auch eingehalten werden. Alle Arbeitsflächen, -materialien und –mittel sowie alle Kassenoberflächen werden stündlich, ansonsten bei jedem Schichtwechsel gereinigt und desinfiziert.
Merchandise:
Da am Merchandise Stand der vorgegebene Mindestabstand nicht immer garantiert werden kann, müsst ihr hier eure Mund-Nasen-Bedenkung aufsetzen.
Platzwahl:
Ein wichtiger und entscheidender Punkt: Wie sieht es mit den Plätzen vor der Bühne aus? Auch hier muss ein gewisses Maß an Abstand gewahrt werden, dementsprechend gilt folgendes zu beachten!
Die Coronaverordnung besagt, das sich nur 500 Personen ( statt 1000 Personen ) gleichzeitig in der Factory aufhalten dürfen. Somit hat also jeder Gast genügend platz, um den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
Angehörige eines gleichen Haushaltes sowie Familienangehörige betrifft diese Regelung nicht! Wir bitten nochmal eindringlich sich auch daran zu halten.
Wichtig:Sollte der Mindestabstand unterschritten werden, müsst ihr eure Mund-Nasen-Bedenkung aufsetzen.
Zum Schluss möchten wir dementsprechend auch noch mal eindringlich an eure Solidarität und Rücksicht appellieren. Das ist für uns, genauso wie für euch, in dieser Form absolutes Neuland. Vermeidet Ärger und Frust, drängelt nicht und haltet euch an die paar Regeln, damit dies die erste, tolle Live veranstaltung seit Monaten für uns alle wird